Startseite

Shiatsu
Biodynamische Massage
Fußreflexzonentherapie

Burn-Out
Rückenschmerzen

Energetisches Heilen
ThetaHealing


Kontakt

Impressum
Datenschutz
Links

Shiatsu bei Rueckenschmerzen



Bei Rueckenschmerzen muss unbedingt zwischen akut und chronisch unterschieden werden.

Akute, d.h. erst kürzlich aufgetretende, Schmerzen im Rueckenbereich können das Symptom einer ernst zu nehmenden Verletzung darstellen. Hast Du Dich verhoben, verdreht, bist Du hingefallen? In solch einem Fall musst Du unbedingt vor Inaspruchnahme einer Shiatsubehandlung durch einen Arzt eine Verletzung der Wirbelsäule oder einen Bandscheibenvorfall ausschliessen lassen bzw. zunächst dort in Behandlung gehen.

Shiatsu kann durch einen erfahrenen Praktiker bei einer Verletzung auch begleitend zur ärztlichen Behandlung eingesetzt werden. Die Genesung wird dadurch stark unterstützt.

Bei chronischen Rueckenschmerzen bedarf es eines ausführlichen Vorgespräches, um Deine Lebenssituation zu beleuchten. Hast Du bestimmte Bewegungsmuster in Deinem Beruf? Gibt es einseitige Bewegungen oder Sitzhaltungen?

Sieht man von beruflichen Fehlhaltungen ab, sind chronische Rueckenschmerzen ein Zeichen einer laengerfristigen Imbalance Deiner Koerperenergien, die sehr unterschiedliche Ursachen haben kann. Gibt es Erfahrungen, Glaubenssätze, Lebenseinstellungen, die Dich prägen und damit zu einer "Fehlhaltung" dem Leben gegenüber führen?

In einem gemeinsamen Gespräch werden wir versuchen, die Verstrickung ausfindig zu machen, die hinter Deinen Rueckenschmerzen stecken. Diese Erkenntnisse, im Zusammenwirken mit einer Serie von Shiatsubehandlungen, werden Deine Heilung erheblich fördern.