Startseite

Shiatsu
Biodynamische Massage
Fußreflexzonentherapie

Burn-Out
Rückenschmerzen

Energetisches Heilen
ThetaHealing


Kontakt

Impressum
Datenschutz
Links

burn-out syndrom


Der Begriff burn-out Syndrom umschreibt einen geistigen, körperlichen und seelischen Erschöpfungszustand, der sich über ein paar Wochen, bisweilen auch über Jahre hinziehen kann.
Man nimmt immer mehr Verpflichtungen auf sich, mutet sich immer mehr zu. Die eigenen Beduerfnisse werden nicht mehr gespuert. Die Arbeit, das Ziel steht im Mittelpunkt, wird zum Lebensinhalt, delegieren geht gar nicht, weil man unabkömmlich ist. Anhaltende Muedigkeit, Erschoepfung, Schlafstoerungen und Konzentrationsmangel stellen sich ein. Man hat Stimmungsschwankungen, ist leicht verärgert. Irgendwann kann dann ein Punkt absoluter Energielosigkeit eintreten, ein Erschoepfungsgrad, der sich nicht mehr ausgleichen lässt. Angstzustände, Gefühle, den Anforderungen nicht mehr gewachsen sein zu können und zu versagen, prägen das Wesen des burn-out Betroffenen zu diesem Zeitpunkt. Es ist nicht mehr möglich, sich durch einen Urlaub jetzt noch zu erholen. Die Batterie lässt sich nicht mehr aufladen. Am Ende steht der Rueckzug aus dem sozialen und dem Arbeitsleben. Verzweiflung und Hoffnungslosigkeit beherrschen den Tag. Beim burn-out können sich körperliche Beschwerden wie Kopf-/Rueckenschmerzen, Magenschmerzen, Darmbeschwerden einstellen.

Wie hilft Zen-Shiatsu bei burn-out Syndrom?

Der Zen-Shiatsu-Therapeut nimmt die energetische Situation des burn-out Patienten wahr. Er kann durch ein tiefes, naehrendes aber schmerzloses Arbeiten in den beduerftigen Regionen des Koerpers diesem die Moeglichkeit eröffnen, sich energetisch auszubalancieren. Die achtsamen Berührungen im Zen-Shiatsu resensibilisieren fuer die eigenen Beduerfnisse. Der eigene Koerper wird wieder wahrgenommen, welches der erste Schritt ist, um fuer sich selbst zu sorgen. Die Entspannung fuehrt zu tieferem Atmen, was eine vermehrte Aufnahme von Ki, d.h. Lebensenergie, mit sich bringt. Damit wird dem Körper zusätzlich Energie zuführt, um sich vom burn-out zu erholen. Eine wahrhaft naehrende Nahrung, also eine vollwertige Kost und einfache aber sehr effektive Koerperuebungen sollte der Betroffene ergaenzend zu den Shiatsubehandlungen in sein Leben nehmen, um die Erholung zu stabilisieren. Natuerlich ist es wichtig, die Lebenssituation zu beleuchten und die Ursachen fuer das burn-out eingehend zu betrachten.

Shiatsu hat in meiner Praxis stark zur Erholung von burn-out Klienten gefuehrt. Schon nach wenigen Behandlungen waren sie sich ihrer Situation bewusster, waren entspannter, ausgeglichener und entschlussfreudiger.

Am besten ist es natürlich, man lässt es gar nicht so weit kommen, achtet auf genügend Erholungsphasen, gute Ernährung und gönnt sich hin und wieder eine ausbalancierende Behandlung.